Words escape me
der Weg beginnt

Hi, liebe Welt da draußen!

 

Nennt mich Honey oder wie auch immer - dieser Blog ist nämlich total banalerweise nach meinem Lieblingsdressing für Salate benannt. Selbstgemacht hat es zumindest weniger Kalorien als French Dressing und ich hab eh eine Laktoseintoleranz - auch wenn meine große Schwester, nicht betroffen meint, das wäre alles nur Einbildung.

 

In diesem Blog schreibe ich - wie sollte es anders sein - über mich.

Was ist daran so großartig?

ich werde euch täglich davon berichten, was ich esse, weil ich einfach eine Änderung in meinem Leben will. Und mir reicht kein neuer blöder Haarschnitt, sowas ist doch viel zu klischeehaft!

Nein, mein freund hat sich auch nicht von mir getrennt und meinte dann, dass ich zu fett sei. Er mault mich ab und an lediglich an, dass er schlanker als ich sei, wenn wir uns streiten, aber er ist ein ziemlich dünnes Hemd - also ist das wohl kein Wunder.

 

Aber es stimmt schon, ich lasse mich in letzter Zeit gehen und wollte daher ein Diättagebuch anfangen. Nicht hungern, sowas hab ich schonmal gemacht und meine Haut dank es mir mit äußerst miesen Bindegewebe. Nein, ich will einfach nur weniger und gesünder essen, viel trinken, vielleicht fasten oder Dinner Cancelling oder so  und viel Eiweiß und Gemüse.

Und ihr, meine Lieben, seid, wenn ihr es wollt, meine Kontrollinstanz.

Ich bin Studentin in einer ziemlich teuren Stadt - Miete und Studiengebühren fressen mein Budget, also kann ich mir Weight Watchers oder teure Diätpulverchen nicht leisten.

Ich denke, richtige Ernährung und Sport bringen es auch.

 

Was meint ihr?

Könnt ihr mir gute Tipps geben?

 

Bis morgen,

eure Honey

7.9.10 21:12
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


hungry-princess / Website (7.9.10 22:14)
Also mein Tipp ist es, vor allem Abends komplett auf Kohlenhydrate zu verzichten. Am besten wäre, wenn du sie den ganzen Tag weglassen würdest. ;-) Dadurch verlierst du irre schnell Gewicht. Und nach 19 Uhr gar nichts mehr futtern. Aber mit dem Wegfall von Kohlenhydraten erreichst du schon ein sehr gutes Ergebniss. Also ich schwöre drauf ( natürlich auch auf Sport, aber das weißt du selber ja, dass es gut ist :P )


Aryn / Website (8.9.10 10:24)
Also an sich hast du mit allem was du hier schreibst recht XD und diese ganzen Diätpillen/-pulver usw nütze eh nur so lange wie man sie einnimmt und dannach ist jojo angesagt XP

Ich höre gerne, dass dir mein Blog gefällt >///< ... irgendwie brauche ich eh total viel bestätigung hier online DX

Ich finde vegetarisch zu leben ziemlich anstrengend! Liegt vielleicht dran, dass ich mich noch total umgewöhnen muss, aber meine Familie ist eher so eine von der Fleischfresser sorte... gemüse gibt es hier nicht sooft -__- aber ich hab jetzt diese Valess sachen entdeckt... dann brät meine mam zuerst mir mein "schnitzel" (eiweißbratling klingt iwie echt albern xDD) und dann meckert mein Dad nicht, weil er denkt ich esse fleisch X__X nerviger alter mann!

Was ganz ganz wichtig am anfang jeder Essumstellung ist, ist das du mehr trinkst... auch wenn du jetzt wahrscheinlich schon viel trinkst, versuch erstmal noch mehr zu trinken. Auch wenn es sich anfangs bei mir eingelagert hat und ich "schwammig" war, hat es halt geholfen so hautumstellung und kreislaufumstellung wieder besser werden zu lassen.

Ok xD denke hab erstmal genug geschrieben <3

Ich füg dich meiner Freundesliste hinzu, wenn ich darf <3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de